Home
Kindertageseinrichtung
Krippengruppe
Kindergarten
Gebäude & Außenanlage
Räumlichkeiten
Funktionsbereiche
Gebühren
Zielgruppe
Pädagogische Arbeit
 • Leitbild
 • Inhalte und Ziele
 • Beobachtung
 • Formen pädag. Arbeit
Hausaufgabenbetreuung
Anmeldung, Gebühren
Elternpost download
Fortbildung
Elternarbeit
Zusammenarbeit
Förderverein
Kindergartenordnung
Presse
Rechtliche Hinweise
« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Design by SITEFACT

Räumlichkeiten

Die hellen Räume vermitteln den Kindern das Gefühl von Wärme und Offenheit. In jedem Gruppenraum bietet eine Galerie oder eine zweite Ebene den Kindern die Möglichkeit sich ein wenig zurückzuziehen. Außerdem steht den Kindern dadurch ein weiterer Spielraum zur Verfügung, der für das Gruppengeschehen eine große Bereicherung ist.

 

 

 

 

Die Einrichtung ist aufgeteilt in vier Heimatgruppen. Die Gruppenräume sind ähnlich ausgestattet mit einer Galerie, mehreren Spiel- und Bauecken, einem Mal-, Spiel- und Brotzeittisch und einer Kuschelecke.

Alle Kinder können innerhalb der Heimatgruppe in den verschiedenen Aktionsbereichen Erfahrungen sammeln und ein vielfältiges Materialangebot nutzen.

Die Galerie ist aufgeteilt in eine Puppenwohnung und in einen Kinderkonferenzraum, der für den täglichen Morgenkreis und für Gesprächsrunden genutzt wird.

 

Die Puppenecke ist wichtig für Rollenspiele. Die Verarbeitung von erlebten Situationen und belastenden Ereignissen, die Kommunikationsfähigkeit sowie der Umgang mit anderen Kindern stehen hier im Vordergrund.

Am Mal- und Basteltisch haben Kinder die Gelegenheit mit verschiedenen Bastelmaterialien kreativ zu sein und mit dem entsprechenden Handwerkzeug die Feinmotorik zu schulen.

Auch in der Bauecke können die Kinder ihr Handgeschick üben und mit verschiedenen Konstruktionsmaterialien ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

In der Kuschelecke wird gerne vorgelesen, sich zurückgezogen, Kraft getankt oder es werden Bilderbücher angeschaut. Viele Kinder genießen es zur Ruhe zu finden und ein wenig abzuschalten.

Am Esstisch können die Kinder während der Freispielzeit ihre mitgebrachte Brotzeit essen. Für Ordnung und Sauberkeit am Tisch und das Spülen des Geschirrs sorgen sie selbstständig und eigenverantwortlich.

 

Jede Gruppe ist mit einer Kinderküche ausgestattet, die regelmäßig zum Kochen und Backen genutzt wird.

 

Außerhalb der Heimatgruppen stehen uns drei verschieden große Räume, der Flur mit weiteren Spielangeboten wie z. B. Kaufladen, Kickerkasten, Knetetisch oder Ähnliches, ein Mehrzweckraum und das Außengelände zur Verfügung, Kinder ihren individuellen Interessen und Bedürfnissen nachgehen können.

 

 

  

 

Seite drucken
Zurück